WC-alpin: Emma Aicher auf Platz 19

Emma Aicher (SC Mahlstetten) hat beim Weltcup in Lech/Zürs im Parallel Riesentorlauf den 19. Platz belegt. Siegerin wurde die Slowenin Andreja Slokar. Beste DSV-Starterin wurde auf dem siebten Rang Lena Dürr  (Germering). Andra Filser (Wildsteg) belegte den 18. Platz.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.