Drittes DM-Gold für Simon Schempp

Simon Schempp (SZ Uhingen/ZOLL) holte beim zweiten Teil der Deutschen Biathlonmeisterschaften in Ruhpolding im Massenstartwettkampf seinen dritten DM-Meistertitel. Er siegte nach 36,22 Minuten mit zwei Schiessfehlern vor Matthias Dorfer (Marzoll).  Vor einer Woche war Simon Schempp bereits im Sprint- und Verfolgungswettkampf erfolgreich gewesen. Benedikt Doll (SZ Breinau/BwO) wurde Siebenter. Bei Frauen siegte überlegen Denise Herrmann (Oberwiesenthal) vor Karolin Horchler (Clausthal-Zellerfeld).  Janina Hettich (SC Schönwald/BwT) wurde Fünfte.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.