Biathlon-WM: Zwei Schwarzwälder holen „Silber“

Roman Rees (SV Schauinsland) und Schlussläufer Benedikt Doll (SZ Breitnau) haben bei den Biathlon-Weltmeisterschaften in Östersund/SWE in der 4 x 7,5-km-Staffel zusammen mit Erik Lesser (Frankenhain) und Arnd peiffer (Clausthal-Zellerfeld) die Silber-Medaille gewonnen. Weltmeister wurde Norwegen und „Bronze“ holte sich das Quartett aus Russland.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.