Straub auf dem sechsten Platz – Vogt: 11.

Die Norwegerin Maren Lundby gewann das zweite Weltcup-Springen der Frauen in Sapporo. Ramona Straub (SC Langenordnach) belegte den sechsten Platz und Carina Vogt (SC Degenfeld) wurde Elfte. Beste DSV-Springerin war auf dem zweiten Platz Katharina Althaus (SC Oberstdorf) vor Juliane Seyfarth (Ruhla) auf Platz drei. Anna Rupprecht (SC Degenfeld) belegte den 15. Platz.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.