T. Fuchs auch im zweiten Springen bester Deutscher

Auch im zweiten Continental-Cup Springen in Engelberg/Schweiz war Tim Fuchs (SC Degenfeld) bester deutscher Springer. Er landetet diesmal auf dem 29. Platz (121,5 und 115,5 Meter, 227,6 Punkte), Sieger wurde mit Weiten von 132,5 und 135,5 Metern sowie 276,3 Punkten der Österreicher U. Wohlgenannt.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.