Schempp nicht bei der WM

Simon Schempp (SZ Uhingen) hat seinen Start bei der Biathlon WM in zwei Wochen abgesagt. Gesundheitliche Probleme hatten ihn zu einer längeren Wettkampfpause gezwungen. „In diesem Winter werde ich keine Rennen mehr laufen“, sagte der Massenstartweltmeister.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Schempp nicht bei der WM

V. Carl Fünfte und S. Ringwald 12.

Sandra Ringwald (ST Schonach-Rorhardsberg) belegte am ersten Tag der Nord. Skiweltmeisterschaften in Seefeld im 1,2 Kilometer Sprint den 12. Platz. Dafür sorgte die Thüringerin Victoria Carl (Zella-Mehlis) für einen Paukenschlag. Sie belegte beim Sieg der Norwegerin C.M. Falla einen ausgezeichneten fünften Platz. Janosch Brugger (WSG Schluchsee) belegte den 42. Platz.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für V. Carl Fünfte und S. Ringwald 12.

10 Baden-Württemberger für die Nord.-Ski WM nominiert

Für die Nordischen Skiweltmeisterschaften vom 20. Februar bis 3. März in Seefeld/Tirol hat der Deutsche Skiverband (DSV) 10 Athletinnen und Athleten aus den baden-württembergischen Skivereinen nominiert. Der SSV ist mit sechs Startern vertreten, der SVS stellt vier Starter. Es wurden nominiert: Langlauf: Pia Fink (SV Bremelau), Sandra Ringwald (ST Schonach-Rohrhardsberg), Janosch Brugger (WSG Schluchsee), Andreas Katz (SV Baiersbronn), Florian Notz (SZ Römerstein). Nordische Kombination: Manuel Faißt (SV Baiersbronn), Fabian Rießle (SZ Breitnau). Skispringen: Anna Rupprecht, Carina Vogt (beide SC Degenfeld), Ramona Straub (SC Langenordnach).

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für 10 Baden-Württemberger für die Nord.-Ski WM nominiert

Katz und Notz taten sich schwer

Beim Langlaufweltcup im italienischen Cogne taten sich im 15 Klometer Langlauf (Klass. technik) schwer. Andreas Katz (SV Baiersbronn) wurde 19. und Florian Notz (SZ Römerstein) kam auf den 34. Platz.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Katz und Notz taten sich schwer

Oberstdorf: Drei DSV-Springerinnen in der Spitzengruppe

Die Skispringerinnen des DSV sind für die Nord. Skiweltmeisterschaften in Seefeld gerüstet. Hinter der Seriensiegerin Maren Lundby (Norwegen) belegte Juliane Seyfarth (Ruhla) den zweiten Platz, Katharina Althaus (Oberstdorf) wurde Vierte und Carina Vogt (SC Degenfeld) landete auf dem siebenten Platz. Ramona Straub (SC Langenordnach) kam auf Platz 13, Svenja Würth (SV Baiersbronn wurde 18. udn Anna Rupprecht (SC Degenfeld) erreichte den 19. Platz.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Oberstdorf: Drei DSV-Springerinnen in der Spitzengruppe