R. Straub Vierte und C. Vogt Sechste

Beim  Weltcup-Springen der Frauen in Hinterzarten belegte Ramona Straub ( SC Langenordnach) und Carina Vogt (SC Degenfeld)  den vierten und den sechsten Platz. Siegerin wurde der Norwegerin Maren Lundby vor Katharina Althaus (Oberstdorf).

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für R. Straub Vierte und C. Vogt Sechste

S. Schempp mit Pech nur 25.

Simon Schempp (SZ Uhingen) hatte beim Massenstartrennen beim Biathlon Weltcup im französischen La Grand Bornand kein Glück. Nach Problemen mit dem Magazin seiner Waffe musste er am Schluß mit dem 25. Rang zufrieden sein. Sieger wurde der Franzose M. Fourcade vor dem Norweger J. T. Boe. Erik Lesser (Frankenhain) belegte den dritten Platz. Arnd Peiffer wurde Sechster und Benedikt Doll (SZ Breitnau) beendete das Rennen als 18.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für S. Schempp mit Pech nur 25.

F. Rießle gewinnt Weltcup in Ramsau

Fabian Rießle (SZ Breitnau) hat mit einer guten Langlaufleistung den Weltcup in der Nord. Kombination in Ramsau/Österreich gewonnen. Nach dem neunten Platz im Springen siegte er im Spurt vor den Italiener A. Pittin. Johannes Rydzek (Oberstdorf) belegte den  fünften Platz und Vinzens Geiger (Oberstdorf) landete auf dem siebten Rang. Manuel Faißt (SV Baiersbronn) wurde 30.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für F. Rießle gewinnt Weltcup in Ramsau

Sieg für Marina Sauter

Marina Sauter (DAV Ulm) holte sich beim IBU Junior Cup in Ridnaun im Sprintwettbewerb den Sieg bei den Frauen.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Sieg für Marina Sauter

Schwerer Sturz von Svenja Würth

Svenja Würth (SV Baiersbronn) stürzte beim Teamspringen der Frauen beim Weltcup in Hinterzarten nach einem Sprung auf 97 Meter im ersten Durchgang schwer. Dass die deutschen Frauen (Carina Vogt, Juliane Seyfarth, Katharina Althaus) hinter Japan, Russland und Frankreich  Vierte wurden, war am Ende nur Nebensache. Die Mixed-Weltmeisterin verlor bei der Landung die Kontrolle und krachte in den Schnee. Sie wurde ins Krankenhaus gebracht. Es besteht der Verdacht auf einen Kreuzbandriss und einem Meniskusschaden. Der Schwäbische Skiverband (SSV) und skispur wünschen gute Besserung!

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Schwerer Sturz von Svenja Würth