Drei SSVler für die Junioren-WM nominiert

Für die Nordischen Juniorenweltmeisterschaften und die U23-Weltmeisterschaft im Skilanglauf in Park City (USA) vom 30. Januar bis zum 5. Februar hat der Deurtsche Skiverband drei Nachwuchssportler aus Vereinen des SSV nominiert. Für die U23 WM im Langlauf Pia Fink (SV Bremelau) und im Skispringen Agnes Reisch (WSV Isny) sowie Tim Fuchs (SC Degenfeld). Aus dem Gebiet des SV Schwarzwald gehört Janosch Brugger (WSG Schluchsee) im Langlauf der Junioren zum WM-Aufgebot.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Drei SSVler für die Junioren-WM nominiert

Fünfter Platz für Fabian Rießle

Fabian Rießle (SZ Breitnau) hat im 10. Weltcupwettbewerb in der Nordischen Kombination in Val di Fiemme als drittbester Deutscher den fünften Platz belegt. Mit Eric Frenzel (Oberwiesenthal) und Johannes Rydzek (Oberstdorf) hatte es einen deutschen Doppelsieg gegeben. Björn Kircheisen (Johanngeorgenstadt) wurde Achter.  Manuel Faißt (SV Baiersbronn) belegte nach dem 30. Platz im Springen am Schluss nur den 33. Platz.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Fünfter Platz für Fabian Rießle

S. Schempp in der Verfolgung auf dem siebten Platz

Simon Schempp (SZ Uhingen) beendete das 12,5-km-Verfolgungsrennen beim Biathlon-Weltcup in Ruhpolding mit zwei Fehlschüssen auf dem siebten Platz. Arnd Peiffer (Clausthal-Zellerfeld) wurde bester DSV-Starter auf dem fünften Platz. Der Franzose M. Fourcade landete trotz drei Fehlschüssen seinen 10. Sieg in dieser Saison. Zweiter wurde der Norweger Svendsen.  Benedikt  Doll (SZ Breitnau) belegte den 22. Platz.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für S. Schempp in der Verfolgung auf dem siebten Platz

Weltcup-Skispringen: Althaus 3. und Vogt 5.

Katharina Althaus (Oberstdorf) und Olympiasiegerin Carina Vogt (SC Degenfeld) belegten beim Weltcup-Skispringen der Frauen im japanischen Sapporo die Plätze drei und fünf. Senja Würth (SV Baiersbronn) wurde Neunte und Ramona Straub (SC Langenordnach) landete auf dem 30. Platz. Siegerin wurde die Schwedin Lundby vor der Japanerin Y. Ito. Die Weltcupführende S. Takanashi belegte den vierten Platz.

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Weltcup-Skispringen: Althaus 3. und Vogt 5.

Sandra Ringwald auf Platz vier

Sandra Ringwald (ST Schonach-Rohrhardsberg) hat beim Sprint-Wettbewerb beim Weltcup in Toblach/ITA einen ausgezeichneten vierten Platz belegt. Der Sieg ging an die Russin N. Matweewa vor der Norwegerin M.C. Falla und der Schwedin H. Falk.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Sandra Ringwald auf Platz vier