81 ARGE-Sportler in DSV-Kader berufen

Der Deutsche Skiverband (DSV) und der Snowboardverband Deutschland (SVD) haben 81 Athletinnen und Athleten in die verschiedenen Leistungskader für die Wettkampfsaison 2021/2022 berufen. Der Schwäbische Skiverband (SSV) stellt 48 Schneesportler, der Skiverband Scharzwald (SVS) 32 und der Skiverband Schwarzwald-Nord einen Aktiven,

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für 81 ARGE-Sportler in DSV-Kader berufen

Erster Platz für den SSV

Der Schwäbische Skiverband (SSV) wurde vom Landessportverband Baden-Württemberg im Rahmen des Aktionsprogramms „Sport und Nachhaltigkeit“ mit einem ersten Platz zusammen mit vier weiteren Sportfachverbänden ausgezeichnet. Der SSV erhält die Auszeichnung für das Projekt „Nachhaltige DOSB-Trainerlizenz-Ausbildung im Wintersport“. Das Preisgeld beläuft sich auf 15.000 Euro.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Erster Platz für den SSV

Ausgabe 2/2021 informiert über die Früchte der Verbandsarbeit

Das Ende eines schneereichen und dennoch ungewöhnlichen Winters naht. Die schönen Momente dieser Saison hält skispur in Wort und Bild fest und zeigt auf, welche Früchte die Verbands- und Vereinsarbeit auch im Corona-Winter trägt.

Themen in diesem Heft:
* DAV Ulm ist 2. Sieger beim „Verein des Jahres“
* Der Snowboard-Kindergarten
* Saisonfinale Pitztal 2022

Weitere Themen:
Nachhaltigkeit im Schneesport und bei der Loipen- und Pistenpflege, Porsche Sportförderung, Ausschreibung SSV-Vereinspreis, Rücktritte Bundestrainer Bauer und Biathlet Peiffer, Erfolgreiche SSV-Athleten Emmai Aicher, Anna Rupprecht, Friedrich Moch, Philipp Lipowitz, Anne Keßler, Recht & Covid uvm.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Ausgabe 2/2021 informiert über die Früchte der Verbandsarbeit

F. Pohl holt Deutschen Meistertitel

Florina Pohl (SC Bissingen) wurde  auf der Reiteralm  Deutsche Meisterin im Snowboard-Cross.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für F. Pohl holt Deutschen Meistertitel

WC Skispringen: Dritter Platz für A. Rupprecht mit dem Team

Anna Rupprecht (SC Degenfeld) hat im Team-Springen ( 1 Durchgang) beim Weltcup im russischen Chaikovky zusammen mit Katharina Althaus, Juliane Seyfarth und Luisa Görlich den dritten Platz belegt. Den Sieg holte sich Österreich vor Slowenien. Auch das Springen von der Großschanze wurde wegen heftigem Wind mit nur einem Durchgang entschieden. Anna Rupprecht wurde als zweitbeste Deutsche 12. Katharina Althaus (Oberstdorf) belegte beim überlegenden Sieg der Österreicherin Marita Kramer den 10. Platz.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für WC Skispringen: Dritter Platz für A. Rupprecht mit dem Team